Подвесные унитазы - Интернет магазин
игры на дисках- гитара
 

 

Geschichte

801 erstmals urkundlich als "chizzicha" erwähnt, wurde der Ort vor allem durch seine Heilquellen, die bereits im Jahr 823 nachgewiesen wurden, bekannt. Im Jahre 1279 wurde Kissingen erstmals als "oppidum" (Stadt) erwähnt. Der erste nachweisbare Kurgast wurde schon 1520 verzeichnet, im selben Jahrhundert festigte sich der Ruf als Heilort.

Schon 1565 rühmte Dr. Thomas Erastus (1524-1583), der aus der Schweiz stammende Leibarzt des Grafen von Henneberg, die Heilkraft des Kissinger Sauerbrunnens (heute: Maxbrunnen) für den regelmässigen Kurbesuch.

Im 19. Jahrhundert avancierte Kissingen zum mondänen Badeort und Weltbad und wurde in der Regierungszeit Ludwig I. von Bayern gezielt ausgebaut. Gekrönte Häupter wie Kaiserin Elisabeth von Österreich, Zar Alexander II. und König Ludwig II. von Bayern, der Kissingen am 24. April 1883 zum Bad erhob, führten in dieser Zeit die Gästeliste an. Reichskanzler Fürst Otto von Bismarck besuchte Bad Kissingen mehrere Male zur Kur, heute befindet sich in seiner damaligen Unterkunft das Bismarck Museum. Leo Tolstoy und Adolph von Menzel gehörten auch zu den Künzlern, die Bad Kissingen besuchten.

Quelle: wikipedia

Гантели и штанги. Купить гантели и штанги
Детские спортивные костюмы